top of page

Knappe Auswärtsniederlage der Herren nach perfekten Start


Am Donnerstag stand das Auswärtsspiel bei Lok Salzburg an. Nach der Niederlage vor eineinhalb Wochen wollte man aus den Fehlern lernen und diese besser machen. Diesmal wurde der Start nicht verschlafen. Im Gegenteil unsere Knights kamen mit einer super Energie und einen super Lauf ins Spiel und konnten dieses Viertel mit 24:10 gewinnen. Im zweiten Viertel kam die Heimmannschaft besser ins Spiel und konnten das zweite Viertel gewinnen. Halbzeit 43:42 für die Knights.


Nach der Halbzeit fehlte die Energie, welche Lok ausnutze und sich Schritt für Schritt absetzen konnte. Lok gewann das Viertel 20:10. Im Letzten Viertel war es ein richtiges Lowscoring Game. Keine der Mannschaften konnte wirklich punkten und einen Lauf starten. Es war komplett ausgeglichen und dieses Viertel ging mit 6:7 an unsere Herrenmannschaft. Endstand 68:60 für Lok Salzburg. Dennoch kann man sehr positiv in die nächsten Spiele blicken. Man kann phasenweise immer über mindestens zwei Viertel mit den Gegner mithalten. Jetzt heißt es diese Energie im ganzen Spiel abzurufen.




113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page