top of page

Auswärtsniederlage mit Rumpftruppe



Zum Auswärtsspiel am Mittwoch gegen den BSC Salzburg traten die Knights mit einer Rumpftruppe von acht Spielern an. Viele Verletzte waren der Grund. Dennoch blickte man positiv in das Spiel. So wollte man sich steigern zum ersten Spiel der Saison.

Die Knights begannen direkt mit einem guten Start und konnten 4:0 in Führung gehen. Doch BSC kam immer besser ins Spiel und konnte dieses Viertel mit 17:9 für sich entscheiden. Im zweiten Viertel war das Bild ähnlich. Unser Team kämpfte um jeden Ball, doch man merkte die kurze Rotation. Die Heimmannschaft führte zur Halbzeit 32:19.


Im dritten Viertel kamen die Knights besser aus der Kabine und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten und so ein attraktives Spiel bieten. Stand nach dem dritten Viertel 47:31. Im letzten Viertel merkte man, dass die Kraft ausging und so verlor man das letzte Viertel mit 19:4 und das Spiel 66:35.

Gratulation an den BSC.


Coach Dominik Klocker zum Spiel: „Wir waren drei Viertel lang auf der gleichen Wellenlinie. Am Ende ist uns die Kraft ausgegangen. Trotz des ersatzgeschwächten Teams bin ich stolz auf die kämpferische Art der Jungs in diesem Spiel.“


77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page